20 Megawatt…

20 Megawatt…

Von den insgesamt 11 Behältern wurden 6 Stck. in unserem Hause gefertigt.

In einem unscheinbaren Dorf hat der Energiekonzern Iberdrola ein Milliardenprojekt gestartet. 20 Megawatt sind nur der Anfang. In der Anlage wird kein einziger Mensch arbeiten.
Puertollano. Erstpublikation: 31.05.2022, 12:30 Uhr
Die Spanier nennen es das Dorf der zwei Lügen: Puertollano, übersetzt „flacher Hafen“, besitzt weder einen Hafen noch ist die Region 250 Kilometer südlich von Madrid flach, sondern vielmehr von Hügeln gesäumt. Doch die Investoren, die sich hier breitgemacht haben, sind offenbar nicht abergläubisch. Sie haben das 48.000-Einwohner-Dorf auserwählt, eine wichtige Rolle in der Zukunft Spaniens und womöglich Europas zu spielen: als Vorreiter für die Produktion von grünem Wasserstoff.

Mitte Mai hat der spanische Energiekonzern Iberdrola in Puertollano einen Elektrolyseur mit einer Kapazität von 20 Megawatt gleich neben der Düngemittelfabrik Fertiberia in Betrieb genommen, um einen Teil von deren Energiebedarf zu decken.

Das Projekt ist damit die bislang größte Produktionsanlage für grünen Wasserstoff in ganz Europa.

Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/energiewende-hier-geht-europas-groesste-produktion-fuer-gruenen-wasserstoff-in-betrieb/28367634.html

Video zur Anlage: https://www.iberdrola.com/about-us/lines-business/flagship-projects/puertollano-green-hydrogen-plant